Datenschutzerklärung

AZ Tennis, Alexander Zetner, („AZ“) ist der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig. Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher in vollem Einklang mit dem geltenden Datenschutzrecht. Im Folgenden erhalten Sie nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei AZ:

1. Verantwortlicher Verarbeiter

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

AZ Tennis
Am Krautgarten 17A/10, A-1220 Wien
UID Nr.: ATU 62277468
T: +43(0)699 126 420 24

2. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten von AZ erreichen Sie unter

shop@aztennis.at
T: +43(0)699 126 420 24

3. Verarbeitungen Ihrer Daten durch AZ

3.1. Datenverarbeitung beim online Einkauf auf der Website shop.aztennis.at

a. Erhobene Daten

i. Wenn Sie mit AZ einen Vertrag über den Bezug von Produkten (Einkauf im Onlineshop) abschließen, erhebt AZ bei Ihnen die Daten, die für den Abschluss und die Abwicklung des Vertrages erforderlich sind. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Ihren Namen, gegebenenfalls die Firma Ihres Unternehmens, Ihre Kontaktdaten (Anschrift), einschließlich Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse, sowie Ihre Zahlungsinformationen (gewählte Zahlungsart und gegebenenfalls den Transaktionscode von „sofortüberweisung“).

Sie sind nicht verpflichtet, AZ diese Daten bereitzustellen. Wenn Sie Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie allerdings keinen Vertrag mit AZ schließen und demnach auch keine Produkte von AZ beziehen, da Ihre Daten für einen Vertragsabschluss bzw. die Vertragserfüllung und -abwicklung unbedingt erforderlich sind.

b. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Daten, die AZ in Zusammenhang mit Ihrem Bezug von AZ Produkten erhebt, werden zum Zweck der Vertragserfüllung und -abwicklung gespeichert und verarbeitet, insbesondere um Ihnen die geschuldeten Leistungen zu erbringen, Ihnen vertragsrelevante Mitteilungen zukommen zu lassen und die Leistungserbringung entsprechend in Rechnung stellen zu können. Die Rechtmäßigkeit einer solchen Datenverarbeitung, die für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, ergibt sich unmittelbar aus Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

c. Speicherdauer

Soweit eine Aufbewahrung Ihrer zwecks Vertragserfüllung verarbeiteten Daten in Hinblick auf die Aufbewahrungspflicht nach § 132 BAO erforderlich ist, werden diese über den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum gespeichert. Im Übrigen speichert AZ Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw davon abweichend vereinbarten Verjährungsfrist für Forderungen und sonstige Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis.

3.2. Datenverarbeitung bei Anfragen an AZ

a. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die persönlichen Daten, die Sie AZ im Zuge einer Anfrage zu Produkten oder Leistungen oder anlässlich eines Ersuchens um Übermittlung eines Angebots bekannt geben, werden gespeichert und verarbeitet, damit AZ Ihre Anfrage oder Ihr Ersuchen entsprechend bearbeiten kann. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung bildet Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person erforderlich sind, ausdrücklich zulässig ist.

b. Speicherdauer

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Wenn Ihre Anfrage nicht zu einem Vertragsabschluss führt, löscht AZ Ihre Daten spätestens 6 Monate nach der letzten Korrespondenz zwischen AZ und Ihnen.

c. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre Daten werden per E-Mail nur an AZ übermittelt.

d. Übermittlung in Drittländer

Es findet keine Übermittlung in Drittländer statt.

e. Freiwilligkeit der Bereitstellung Ihrer Daten

Sie sind nicht verpflichtet, AZ Ihre Daten bekannt zu geben. Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, ist eine Bearbeitung Ihrer Anfrage an AZ allerdings nicht möglich.

3.3. Datenverarbeitung für den Newsletterversand

a. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Wenn Sie den Newsletter von AZ abonnieren, werden die Daten, die Sie bei Ihrer Anmeldung zum Newsletterbezug angegeben haben, gespeichert und verarbeitet, um Ihnen den abonnierten Newsletter zusenden zu können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre entsprechende Einwilligung im Sinne des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, die Sie AZ bei Ihrer Anmeldung zum Newsletterbezug erteilen.

b. Speicherdauer

AZ speichert Ihre für den Newsletterversand benötigten Daten bis zum Ablauf eines Monats, nachdem Sie den Newsletter abbestellt haben.

c. Empfänger personenbezogener Daten

Ihre Daten werden nur AZ übermittelt.

d. Übermittlung von Daten an Empfänger in Drittländer

Es findet keine Übermittlung in Drittländer statt.

e. Freiwilligkeit der Bereitstellung Ihrer Daten

Sie sind nicht verpflichtet, AZ Ihre Daten bekannt zu geben. Wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen, ist ein Newsletterversand an Sie allerdings nicht möglich.

3.4. Datenverarbeitung bei Nutzung der AZ Websites / Cookies

Beim Zugriff auf die von AZ unter den Domains club.aztennis.at und shop.aztennis.at betriebenen Websites werden verschiedene Daten erfasst und verarbeitet, die über Ihre Nutzung der Websites Aufschluss geben. Die Erfassung dieser Daten erfolgt mittels sogenannter „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des von Ihnen benutzten Web-Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

a. Verwendete Cookies und erhobene Daten

i. Session Cookies

Die auf den AZ Websites verwendeten „Session Cookies“ sind temporäre Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie auf die jeweilige Website zugreifen, und wieder gelöscht werden, sobald Sie die Website wieder verlassen. Diese Cookies erfassen, mit welchem Endgerät und welcher Browsersoftware Sie auf die AZ Websites zugreifen.

ii. Google Analytics

AZ Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics legt mehrere Cookies auf Ihrem Endgerät ab, die Ihre IP-Adresse und – davon ausgehend – Ihren Standort, Ihr Endgerät und das darauf installierte Betriebssystem, Ihre Browsersoftware, sowie die Anzahl, Zeiten und Dauer Ihrer Besuche auf der jeweiligen AZ Website speichert, und aufzeichnet, ob Ihr Zugriff auf die jeweilige Seite von einem Suchmaschinentreffer (und, wenn ja, ausgehend von welchem Suchbegriff), einem Weblink oder direkt (zB über ein „Lesezeichen“) erfolgte. Die von Google Analytics gesetzten Cookies werden bis zu zwei Jahre auf Ihrem Endgerät gespeichert.

iii. Google Maps

Dies Website shop.aztennis.at benutzt Google Maps, einen Lageplandienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

iiii. Facebook Pixel

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Mit dessen Hilfe können wir die Aktionen von Nutzern nachverfolgen, nach dem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder geklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke, entsprechend Facebooks Datensverwendungsrichtlinie verwenden https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Diese Einwilligung darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir, Ihre Erziehungsberechtigten um Rat zu fragen.

b. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage

Die Erfassung und Verarbeitung der Cookies erhobenen Daten dient dazu, den Webauftritt von AZ an die technische Infrastruktur, die Sie verwenden, anzupassen, und Aufschlüsse über die Performance ihrer Websites sowie die Interaktion ihrer Nutzer mit der Website zu erhalten, um das eigene Webangebot weiterentwickeln und laufend an die Nutzerbedürfnisse anpassen zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den angeführten Zwecken ist Ihre - durch Ihre Browsereinstellungen, mit denen Sie das Setzen von Cookies akzeptieren, ausgedrückte – Einwilligung dazu gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO bzw. berechtigtes Interesse.

c. Speicherdauer

Die bei Nutzung der AZ Websites erhobenen Daten werden unmittelbar nach ihrer Erfassung anonymisiert und in einer Form gespeichert, die Ihre Identifizierung nicht mehr ermöglicht.

d. Übermittlung von Daten an Empfänger in Drittländer

Der Dienst Google Analytics wird von der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben, die für AZ als Auftragsverarbeiter die erhobenen Daten erfasst und aufbereitet. Da Google seinen Sitz in den USA hat, kommt es somit zu einem Transfer der erhobenen Daten in ein Drittland im Sinne der DSGVO.

Google ist in der beim US-Handelsministerium geführten EU-US-Privacy-Shield-Liste eingetragen. Die Datenübermittlung in die USA an die Die Rocket Science Group LLC ist demnach aufgrund des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 über die Angemessenheit des vom EU-US-Privacy-Shield gebotenen Schutzes („Angemessenheitsbeschluss" im Sinne des Art 45 DSGVO) zulässig.

e. Deaktivierung von Cookies

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies durch Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie das unter dem Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare PlugIn herunterladen und installieren.

Darüber hinaus können Sie das Setzen von Cookies auf Ihrem Endgerät durch Änderung der Einstellungen Ihrer Browsersoftware generell deaktivieren. Je nach verwendeter Browsersoftware erfolgt die Deaktivierung von Cookies auf unterschiedliche Weise. Für die folgenden gängigen Internetbrowser finden Sie unter den folgenden Links weiterführende Informationen:

„Internet Explorer“: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
„Chrome“: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
„Firefox“ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
„Opera“: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html
„Safari“: https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/mac

Informationen zur Deaktivierung von Cookies bei anderen Internetbrowsern bietet die jeweilige Hilfefunktion.

Bitte beachten Sie, dass bei einer generellen Deaktivierung von Cookies die Funktionalität der AZ Websites sowie auch von Websites anderer Anbieter eingeschränkt sein kann.

4. Widerrufsrecht betreffend die Einwilligung in die Datenverarbeitung

Wenn und soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, kann diese von Ihnen jederzeit formlos widerrufen werden. AZ empfiehlt, einen derartigen Widerruf per E-Mail an shop@aztennis.at zu übermitteln.

Im Fall des Widerrufs Ihrer Einwilligung in die Datenverarbeitung wird AZ die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen und die Daten unverzüglich, längstens aber binnen eines Monats löschen, sofern und soweit einer solchen Löschung nicht rechtliche Verpflichtungen von AZ (zB gesetzlichen Aufbewahrungspflichten) entgegenstehen, oder eine weitere Aufbewahrung und Verarbeitung Ihrer Daten notwendig ist, damit AZ ihr zustehende Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen kann.

Bitte beachten Sie, dass ein allfälliger Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung durch AZ die Zulässigkeit und Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten nicht berührt.

5. Betroffenenrechte

Sie haben AZ gegenüber das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten, das Recht auf Richtigstellung und Löschung Ihrer Daten sowie gegebenenfalls das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht zu verlangen, dass AZ Ihnen jene Daten, die Sie selbst bereitgestellt haben, und die von AZ automatisiert verarbeitet werden, in einem maschinenlesbaren Format oder an einen von Ihnen genannten Dritten übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch AZ gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es Ihnen offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.